Blau-Schwarze Highlights 2015

Das Jahr 2015 liegt in den letzten Zügen. Wenige Tage noch, dann wird ein weiteres Kalenderblatt unwiderbringlich entfernt. Das gibt Gelegenheit für ein Resumee der bald vergangenen 365 Tage. Auch auf das Jahr des 1. FC Saarbrücken lohnt es sich, zurückzublicken. Natürlich waren da ein verpasster Aufstieg, ein handfester Skandal, ein unbeliebter Sportvorstand und gleich drei Mitgliederversammlungen. Doch ebenso gehören viele positive Momente zum blau-schwarzen Jahr 2015.

Da war zum Beispiel ein Auswärtsspiel in Pirmasens, das in Erinnerung bleiben wird. Eigentlich schon geschlagen, drehte der 1. FC Saarbrücken das Spiel in den Schlussminuten noch von einem 2:1-Rückstand in einen 2:4-Auswärtssieg. Kollektiver Jubel, die Aufstiegsspiele waren so gut wie erreicht.

Dort folgte dann das nächste Highlight. Zwar stand am Ende ein großes Trauma, nachdem der FCS im Elfmeterschießen unfassbar bitter und ein Stück weit auch unverdient den Kürzeren zog. Doch was die blau-schwarze Fangemeinde an dem gesamten Wochenende des Rückspiels in Würzburg bot, war absolut außergewöhnlich. In Scharen reiste man bereits am Vortag an, machte die Würzburger Innenstadt am Abend blau-schwarz und strafte somit auch eine peinliche Warnung des Würzburger Hotel- und Gaststättenverbandes Lügen, die vor gewaltbereiten Saarbrückern gewarnt hatte. Trotz des sportlichen Scheiterns hat der 1. FC Saarbrücken sich an diesem Wochenende nachhaltig positiv dargestellt.

FB_IMG_1451259556097
Die Würzburger Innenstadt

 

Für viele waren auch die Bilder aus der sommerlichen Saisonvorbereitung ein Highlight, als der FCS prominenten Besuch begrüßen durfte. Der ehemalige Nationalspieler und „scheiß Fragen“-Kritiker Kevin Kuranyi machte Station in Saarbrücken und hielt sich während seiner Vereinssuche vorrübergehend mit der Mannschaft fit. Die Gerüchte (oder Träume) unter den Fans überschlugen sich. Sollte sich da etwa ein echter Transfercoup anbahnen? Sollte sich nicht. Und nach einer ganz schwachen Hinserie Kuranyis in seiner neuen Heimat Hoffenheim ist der ein oder andere Saarbrücker Fan darüber gar nicht mal so unglücklich.

Wieder waren es die Saarbrücker Fans, die im weiteren Saisonverlauf für Highlights sorgten. Während sich die Mannschaft mehr und mehr in die Krise spielte, engagierte sich der FCS-Anhang auch gemeinsam sozial. Eine Sammelaktion für Spenden an im Auffanglager in Lebach ankommende Flüchtlinge ist so ein lobenswertes Beispiel. Ebenso in Erinnerung bleiben wird die denkwürdige Verabschiedung des altehrwürdigen Ludwigsparks von Seiten der Fans. Ein gemeinsamer Marsch durch die Stadt, Werbeplakate und eine tolle Choreographie sorgten für einen würdigen Abschied von der alten Heimat. Auch hier im Blog sorgten Fans mit ihren persönlichen Erinnerungen an das Stadion für schöne Lesemomente.

DSC_0701
Choreo zum Park-Abschied

Im Umfeld des FCS ist Kritik an der Tagesordnung. 2015 war natürlich kein sportlich befriedigendes Jahr, auf der Führungsebene haben sich viele Anhänger letztendlich vergeblich Veränderungen gewünscht. Der Pini-Skandal auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung zu Beginn des Jahres hat für viele das Fass zum Überlaufen gebracht. Doch deshalb darf man die schönen Seiten eines Jahres nicht vergessen. Tut euch also einen Gefallen, ruft euch zum Jahresende noch einmal eure persönlichen Highlights vor Augen und blickt mit einem Lächeln auf das Jahr 2015 zurück.

Auch für mich persönlich hat sich 2015 viel getan. Deshalb möchte ich an dieser Stelle noch einmal die Gelegenheit nutzen, allen Kommentierern, Likern und natürlich auch allen stillen Lesern zu danken. Der Blog ist 2015 gewachsen, hat Auszeichnungen erhalten und sich in Stück weit in der Szene etabliert. Es hat mich sehr gefreut, dass beispielsweise die Parkelfer-Aktion so gut angenommen wurde und auf reges Interesse gestoßen ist. Auch allen dortigen Teilnehmern noch einmal ein herzliches Dankeschön!

Der beste Text ist nichts ohne jemanden, der ihn liest. In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes neues Jahr. Auf 2016!

 

Was denkst Du? Lass es uns wissen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.