Neue Chance

am

Der 1. FC Saarbrücken spielt am heutigen Dienstag in Walldorf. Das Städtchen in Baden-Württemberg ist Gastgeber eines Regionalligaspiels, in dem sich der FCS an der Spitze der Liga etablieren kann. Vor dem schwierigen Auswärtsspiel in Hoffenheim am kommenden Wochenende wäre ein Dreier enorm wichtig. Im vergangenen Jahr zeigte sich der Verein allerdings auf ganzer Ebene von einem desaströsen Gesamtbild. Für den FCS ist das Auswärtsspiel in Walldorf also auch eine Chance auf Wiedergutmachung.

Zum einen war da natürlich die sportliche Ebene. Drei Gegentore fing man sich gegen gut konternde Walldorfer, erspielte selbst kaum eine Torchance. Bereits zur Halbzeit war das Spiel gelaufen, ein Aufbäumen der Mannschaft nicht erkennbar. Eine desaströse Defensiv-Leistung gespickt mit mehreren groben Patzern von Torwart David Hohs und kein Elan in der Offensive: Was der FCS in Walldorf zeigte, war eines der großen Armutszeugnisse der vergangenen Saison.

Aber auch auf anderen Ebenen bekleckerte man sich nicht gerade mit Ruhm. Die Ultras zeigten zu Beginn des Spiels ihren Protest gegen die Vereinsführung, schwiegen beinahe 20 Minuten. Das brachte Trainer Falko Götz auf die Palme. Die Mannschaft geriet früh in Rückstand, Götz fauchte in den hinter ihm gelegenen Fanblock, dort müsse man die Mannschaft eben auch unterstützen statt kindisch zu schweigen. Nur der erste von mehreren Konflikten zwischen Trainerbank und Zuschauerblock.

Es kam nämlich noch peinlicher. Bei den ersten Gegentoren traten mehrere augenscheinlich betrunkene FCS-Fans von hinten gegen die Trainerbank, ein Bierbecher duschte Co-Trainer Hodul und Physiotherapeut Paolo da Palma. Auch die FCS-Fans passten sich dem traurigen Bild des Gesamtauftritts in Walldorf an.

Glücklicherweise steht heute eine neue Mannschaft angeleitet von einem neuen Trainerteam auf dem Platz. Das Umfeld ist merklich entspannter und schenkt der Vereinsführung mehr Vertrauen. Damit das aber so bleibt, wären möglichst viele Punkte aus den zwei schweren Auswärtsspielen in Baden-Württemberg äußerst wichtig.

Was denkst Du? Lass es uns wissen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.