Wir sind vom FCS!

Selten sorgte ein Video auf der Facebook-Seite des 1. FC Saarbrücken für so positive Reaktionen: Nach dem verdienten Auswärtssieg in Ulm feierte die Mannschaft ausgelassen im Bus auf der Heimfahrt ins Saarland, neben kühlem Pils lag den Spielern vor allem eines am Herzen: Für die Fangemeinde per Handyvideo festgehalten schmetterten sie den Refrain der unvergleichlichen Vereinshymne des FCS.

Damit bewiesen die Spieler Zweierlei: Einerseits zeigten sie, wie sehr sie seit Saisonbeginn zusammengewachsen sind. In einer durch zahlreiche Ausfälle enorm erschwerten Situation besiegten sie die unangenehm zu bespielenden Ulmer Spatzen dank eines riesigen Zusammenhalts innerhalb des Teams, am Ende konnte die Heimmannschaft froh sein, nicht viel deutlicher verloren zu haben. Dieser Zusammenhalt wurde dann beim gemeinsamen Feiern nochmal verdeutlicht. Der FCS hat endlich wieder eine Mannschaft, die untereinander ganz eng zusammenhält.

Andererseits bewiesen die Spieler auch, wie intensiv sich die von Marcus Mann und Dieter Ferner vor der Saison zusammengestellte Mannschaft inzwischen mit dem 1. FC Saarbrücken identifiziert. Erheblichen Anteil daran haben die saarländischen Eigengewächse Jens Meyer, Manuel Zeitz und Patrick Schmidt. Auch die jungen Sachanenko und Steiner sind durch ihre Zeit in der FCS-Jugend mit dem Verein eng verbunden. Es macht offensichtlich wieder Spaß für den FCS zu spielen. Der ausgelassen und textsicher mitsingende Marwin Studtrucker, vor der Saison externer Neuzugang, beweist das.

Diese beiden Aspekte sind in dieser Saison die größten Vorteile, die der FCS im Kampf um den Aufstieg hat. Trotz des kleinen Kaders können so Verletzungsmiseren aufgefangen werden. Und gerade in der Relegation könnten dann Zusammenhalt, Kampfgeist und unbedingter Wille zu den entscheidenden Faktoren werden. Wenn dann auf dem Platz so gespielt wird, wie die Jungs am Samstag gesungen haben, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Was denkst Du? Lass es uns wissen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.