Motor. Maschine. Manuel.

am

Er ist ein echter Saarländer, kommt ursprünglich aus Großrosseln und trägt den 1. FC Saarbrücken tief im Herzen. Er gehört zu den talentiertesten saarländischen Fußballern seiner Generation und wagte früh den Sprung in die Bundesliga. Im besten Fußballeralter kehrte er zurück nach Saarbrücken und führt dort seitdem ein Team an, indem er mehr als unverzichtbar ist: Manuel Zeitz ist für den FCS seit seiner Rückkehr eine absolute Lebensversicherung.

Das ist in dieser Saison bisher offensichtlicher denn je: Das praktizierte 3-5-2-System lässt ihm eine ganz zentrale Rolle im Mittelfeld zukommen. Während sein Nebenmann (meist Marco Holz) im Angriffsfall erster Offensivspieler ist, der Zehner (Obernosterer oder Dausch) oftmals in die Spitze vorrückt, und die Flügelspieler ebenfalls den Weg nach vorne suchen, ist Zeitz die absolute Schaltzentrale im Saarbrücker Spiel. Er verteilt Bälle, schirmt Bälle ab, dirigiert die Offensive. Er sorgt für schnelle Umschaltmomente, beruhigt aber auch in den entscheidenden Situationen. Damit ist er bei eigenem Ballbesitz der wichtigste Spieler in Lottners System.

 

Manuel_Zeitz
Zeitz in jüngeren Jahren. Copyrights: Sven Rech.

Und gegen den Ball ist Zeitz der effektivste Zweikämpfer: Seine Grätschen sind punktgenau auf Ballgewinn ausgelegt, meist klebt ihm die Kugel danach am Fuß. Nur selten muss er zu einem Foul greifen, meist sind es taktische Gründe, die den Kapitän zu unfairem Spiel zwingen. Der Großteil seiner gelben Karten resultiert aus Fehlern der Vorderleute.

 

Manuel Zeitz gehört zu den am meisten gefoulten Spielern in der Mannschaft des FCS. Er ist enorm präsent und kaum vom Ball zu trennen, weshalb er immer wieder schmerzhafte Tritte einstecken muss. Doch Zeitz ist auf dem Feld ein zäher Hund, ein echter Krieger. Er lässt sich nicht unterkriegen, lässt sich nicht verunsichern. Er übernimmt Verantwortung und zerreißt sich für die Vereinsfarben. Manuel Zeitz ist überall auf dem Platz zu finden, seine Laufleistung ist Woche für Woche im Spitzenbereich zu finden. Er ist für den 1. FC Saarbrücken absolut unverzichtbar.

In der Regel wird der Name Zeitz trotzdem nicht zuerst genannt, wenn nach Siegen der Spieler des Spiels auserkoren wird. Der Kapitän wird mitunter besonders kritisch beobachtet, weil an ihn hohe Erwartungen gerichtet sind. Zeitz ist der ehemalige Bundesliga-Spieler, der den FCS für höhere Ziele verließ. Doch das ist kein Grund, seine Leistungen nicht zu würdigen, sie nicht in den Fokus zu rücken. Manuel Zeitz gehört in nahezu jedem Spiel sportlich zu den absoluten Leistungsträgern des FCS, seine mentale und psychologische Anführer-Mentalität ist konstant präsent. Dafür können wir Anhänger uns nur bedanken:

Manu, du bist wirklich einer von uns!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Was denkst Du? Lass es uns wissen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.